Wurzelspitzenresektion und Zystenoperation

 

Auch nach einer erfolgreichen Wurzelbehandlung des Zahnarztes können sich an der Wurzelspitze Entzündungen und in späterer Folge Zysten bilden.

Ursächlich dafür können zusätzliche Seitenkanäle an der Wurzelspitze oder ein gekrümmter Verlauf des Hauptkanales sein. Dort befinden sich noch restliche Keime, die jene Entzündungen bedingen.

Bei der Wurzelspitzenresektion ( WSR ) wird das Ende der Wurzel, mitsamt der umgebenden Entzündung bzw. Zyste, entfernt. Das Ende des Hauptkanales kann anschließend mit speziellen Instrumenten neu aufbereitet, desinfiziert und keimdicht versiegelt werden.


  • UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN


    Montag - Freitag
    08:00 - 12:00 Uhr


    Montag, Dienstag, Donnerstag
    13:00 - 17:00 Uhr

  • Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen